öztas-vermietung

Sunday, 18 Feb 2018
E-mail Print PDF

Allgemeine Geschäftsbedingungen der ÖZTAS-VERMIETUNG

 

 

Allgemeines

Die Öztas-Vermietung schließt Verträge mit ihren Kunden (nachfolgend "Kunde" genannt) auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ab. Nebenabreden, Änderungen und Ergänzungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung durch die Öztas-Vermietung. Entgegenstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden wird ausdrücklich widersprochen.

 

 

Vertragsschluss

 

Der Mieter haftet für Diebstahl, Unfälle und sonstige Schäden am Fahrzeug mit einer Haftungsbegrenzung bis 3000 €. Bei Abschluss einer Kaskoversicherung reduziert sich die Haftungsbegrenzung auf 300 €. Alle Rechte und Pflichten des Halters gehen auf den Mieter über.


Bei Überschreitung der Mietzeit wird ein voller Stundenpreis berechnet. Der Mieter mietet das Fahrzeug mit vollem Tank und muss das Fahrzeug wieder mit vollem Tank zurückbringen. Ohne Tankzettel wird voller Tank nicht akzeptiert. Das Fahrzeug wird sauber an den Mieter übergeben und muss wieder sauber zum Betriebsort zurückgebracht werden. Ansonsten werden Reinigungskosten von 100 € berechnet.


Bei einem Unfall oder Sachschaden wir die Kaution einbehalten. Die genaue Schadenshöhe wird von einem Gutachter ermittelt und abgerechnet.


Das Fahrzeug wird nach Einweisung durch den Mitarbeiter an den Kunden übergeben. Nach Beendigung des Mietverhältnisses bestehen keine Besitzansprüche mehr.

 

 

Datenschutz


Daten des Kunden erhebt die Öztas-Vermietung nur im Rahmen der Abwicklung von Verträgen. Dabei werden die gesetzlichen Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) beachtet. Bestands- und Nutzungsdaten des Kunden werden nur erhoben, verarbeitet oder genutzt, soweit dies für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist.